Verseilte-Edelstahl-Bögen

G&H® Verseilte Edelstahldrähte

Präzisionsfertigung von G&H® Orthodontics

Dank der schonenden Drahteigenschaften kommen die verseilten Runddrähte  in der frühen Behandlungsphase zwecks Nivellierung des Zahnbogens zur Anwendung.  Verseilte Drahtbögen applizieren sanfte Kräfte über einen bestimmten Zeitraum mit leichter bis moderater Deformation, abhängig von der Schwere der Malokklusion.  Verseilte Vierkantdrähte  werden in der Regel in der Übergangsphase eingesetzt,  um Okklusionen effektiv auszuformen mit vergleichsweise geringerer Kraft als starke Edelstahl-Drahtbögen.

Jedes Drahtmaterial wird einer kontinuierlichen und sorgfältigen Überprüfung während der Produktion und einer 100% Endkontrolle unterzogen. Somit können die geforderten Leistungseigenschaften gewährleistet werden.


Kraftvektor

recovery forces

G&H® testet und bewertet jeden Produktionslauf bei den Bögen um sicherzustellen, dass die strengen Leistungsstandards erfüllt werden. Alle Ergebnisse beziehen sich nur auf die G&H® Markenbögen.

Produktliteratur