Phase II Chemical Cure

Enthält Fluorid -

Paste und Sealant sind mit einem fluoridhaltigen Monomer angereichert, das die Haftfestigkeit nicht verringert.

Unübertroffene Verbundfestigkeit :

Die hochgefüllte Paste sorgt für eine starke mechanische Verbindung mit zwei Arten von Metall- und Keramik Brackets. Alle Kunststoff- Brackets werden chemisch mit Phase II® verbunden, wenn sie mit Reliance Plastic Conditioner konditioniert werden.

weiterlesen ...

Einfache Entfernung - Phase II® :

hat einen kleinteiligen Glasfüllstoff, der einen hohen Anteil am Material ausmacht. Die Paste bildet eine feste Matrix, die sich stärker mit sich selbst verbindet als mit dem Sealant. Dadurch wird der größte Teil der Paste mit dem Bracket entfernt und das, was übrig bleibt, ist leichter zu entfernen als herkömmliche Composites.

Glatte, klebrige Konsistenz:

Die Pasten mischen sich zu einer Viskosität, die leicht auf der Bracketbasis aufzutragen ist und die Brackets nach der Ausrichtung ohne Absacken in Position hält. Die Pastenviskosität kann zum Kleben von lingualen Retainern durch Zugabe von Resin verdünnt werden.

Keine Kühlung erforderlich - Phase II® :

Wie die meisten Reliance-Klebstoffe verfügt Phase II® über ein einzigartiges Katalysatorsystem, das keine Kühlung erfordert. Ein aktiver Bogen kann 5 Minuten nach dem Einsetzen der letzten Brackets platziert werden.

Kleber und Primer sind vom Umtausch/Rückgabe auf Grund ihrer Empfindlichkeit ausgeschlossen.

... zuklapppen